Informationen
Der Westdeutsche Rundfunk Köln (WDR) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts (Landesrundfunkanstalt) des Landes Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Köln, die Hörfunk und Fernsehen und damit verbundene Aktivitäten betreibt. Zudem ist der WDR Mitglied der ARD und deren größte Sendeanstalt sowie – gemessen an der Anzahl der Beschäftigten – nach der BBC der zweitgrößte Sender Europas. Er entstand 1956 durch die Spaltung des NWDR in den NDR und den WDR.
Rechtsgrundlage des WDR ist das Gesetz über den Westdeutschen Rundfunk Köln (WDR-Gesetz), das das Land Nordrhein-Westfalen am 25. April 1998 bekanntgemacht hat.
Creative Commons Lizenzvertrag Westdeutscher Rundfunk Köln - Wikipedia

Nach Zeichen suchen
Es sind 69 Sendungen verfügbar.

a c d f h i k l m p q r s t u v w z

Senderauswahl