Vater bestreitet Schuld am Tod seines Babys


Ein 23-Jähriger, der sein Kind zu Tode geschüttelt haben soll, hat die Tat vor Gericht abgestritten. Der Prozess läuft bis zum 5. Juni vor dem Landgericht Bückeburg.

2 Aufrufe
0 Bewertungen
0

Informationen


AnbieterNDR
SendungNiedersachsen 18.00
TypVideo
Datum16.05.2018 | 18:00 Uhr
Länge0 Minuten
Link

Interaktion


Favoriten
Teilen