Markus Ulbig, CDU: "Es geht um Gefährder"


Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) fordert im radioWelt-Interview auf Bayern 2 eine Neubewertung der Lage in Syrien. Ziel sei es, Straftäter und Gefährder abzuschieben, betont er.

8 Aufrufe
0 Bewertungen
0

Informationen


AnbieterBR
SendungradioWelt
TypAudio
Datum07.12.2017 | 08:41 Uhr
Länge~ 1 Minute
Link