NDR Iran: Arbeiten zwischen Bedrohungen und Angst

ZAPP 13.05.2020 23:20

Ständige Verhöre, kaum Bewegungsfreiheit, schließlich die Reisewarnung in Bezug auf ihre Person: Für Natalie Amiri ist es zu gefährlich geworden im Iran zu arbeiten.

32 Aufrufe 0 Bewertungen 5 min


Meinungen
Bitte melde dich an, um deine Meinung veröffentlichen zu können.