BR Nach dreimaliger Verschiebung abgesagt

BR24Sport 14.12.2019 13:00

Anhaltend starker Wind führte bei den Herren zur Absage des Weltcup-Slaloms im französischen Val d'Isere. Nach einer dreimaligen Verschiebung der Startzeit hatte die Rennjury entschieden, das Rennen nicht durchzuführen.

10 Aufrufe 0 Bewertungen 0 min Verfügbar bis 13.12.2020 13:00


Meinungen
Bitte melde dich an, um deine Meinung veröffentlichen zu können.