tape.tv wurde entfernt

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen um tape.tv, haben wir uns entschlossen, die Zusammenarbeit mit tape.tv zu beenden und die verlinkten Inhalte aus vavideo zu entfernen.

tape.tv sorgte für eingebettete Musikvideos auf vavideo. So konnten auch aktuelle Charts bei uns gefunden werden. Angeblich hat der Betreiber von tape.tv nun Insolvenz angemeldet und auch die Funktionalität schon seit einiger seit eingeschränkt. Somit sind wir zum Schritt des Entfernens gekommen.

Wie soll es mit vavideo weitergehen?

Wir möchten momentan keinen weiteren Musikdienst aufnehmen und uns wieder mehr den Mediatheken widmen. Uns ist bekannt, dass es durch diverse Änderungen bei den Mediatheken noch z.T. zu Problemen bei der Suchmaschine vavideo kommen kann.

Falls ihr uns unterstützen möchtet, könnt ihr dies unter www.vavideo.de/s machen ;)

Sendungen können nun per Mail abonniert werden

Sendungen können ab sofort per Mail abonniert werden! Dafür benötigt ihr nicht einmal ein Benutzerkonto.

Nachdem ihr bei einer Sendung auf den Button “Newsletter” geklickt habt und das kostenlose Abo bestätigt habt, erhaltet ihr max. eine Mail pro Tag mit Updates zur Sendung.

Falls es keine neuen Beiträge gibt, wird auch keine Mail versendet. Den Newsletter könnt ihr ganz einfach über einen Link in der Mail abbestellen. Es lassen sich unabhängig voneinander beliebig viele Sendungen als Newsletter abonnieren!

Zur Entwicklung

Einige Nutzer haben sich einen solchen Newsletter Service gewünscht.

Vor ein paar Wochen haben wir diverse “RSS-zu-Mail” Dienste ausgetestet:

  • FeedBurner: Bietet keine offizielle API mehr an
  • FeedPress: Untersagt die Verwendung für größere Projekte
  • SelfHosting Projekte: Unflexibel und unpassend

Somit kam nur noch eine Eigenentwicklung in Frage. Das jetzige System basiert auf PHP, MySQL und Amazon SES (als reinen Mail-Server).

Benutzerkonto kann nun auch mit Google+ verbunden werden

In den Benutzereinstellungen könnt ihr euren Account mit Google+ verbinden. Dann werden eure CheckIns zu euren Aktivitäten hinzugefügt.

vavideo bietet somit als einer der ersten deutschen Anbieter eine Google+ Unterstützung an.

So findet ihr die Einträge bei Google Plus:

1. Klick auf “Über mich” und dann unter Apps auf “vavideo”.

2. Dort seht ihr die letzten Aktivitäten (Kommentare und CheckIns / Entdeckt). Die Sichtbarkeit der Liste lässt sich auch auf öffentlich umstellen. Außerdem lassen sich einzelne Aktivitäten teilen.

vavideo – Account kann nun mit Twitter und Facebook verbunden werden

Nun könnt ihr eure sozialen Netzwerke mit vavideo verbinden! Nachdem ihr Facebook und / oder Twitter mit eurem vavideo – Benutzerkonto verbunden habt, landen eure CheckIns auch in den sozialen Netzwerken.

Die sozialen Netzwerke könnt ihr in euren Einstellungen hinzufügen. Falls die Aktivitäten nicht mehr übertragen werden, muss die Verbindung wiederholt werden.

Einrichtungsassistent ist nun verfügbar

Der neue Einrichtungsassistent hilft nun bei der Benutzung von vavideo. Es beginnt mit dem Auffinden passender Abonnements. Danach lässt sich das Profil mit einem kurzen Text und eigenen Links bzw. Profilen (Facebook, Flattr, …) aktualisieren. Abschließend werden die Funktionen der Community erläutert.

Benutzer, welche ihr Konto noch nicht eingerichtet haben, werden zur Ersteinrichtung aufgefordert. Ansonsten lässt sich der Assistent auch jederzeit über die Einstellungen aufrufen!

Nun lassen sich eigene Videos und MP3s auf vavideo veröffentlichen

Ab sofort könnt ihr über vavideo.play kostenlos eure eigenen Inhalte hochladen! Diese sind dann über die normale Benutzeroberfläche von vavideo auffindbar.

Warum sollte man seine Inhalte bei vavideo.play veröffentlichen?

  • Eigene Sendung mit RSS-Feed und Abonnieren-Funktion
  • HTML5 / Flash – Player (es werden auch mobile Geräte unterstützt)
  • Inhalte können bewertet und kommentiert werden
  • Inhalte sind in der Suche und in Listen verfügbar
  • Beliebte Inhalte erscheinen auf der Startseite
  • In Suchmaschinen auffindbar
  • Inhalte werden auch über Drittanbieter verlinkt
  • Inhalte lassen sich einbetten

Beispiele Weiterlesen

Weitere Sender: MDR, HR und tape.tv

MDR, HR und tape.tv sind nun auch auffindbar

Ihr könnt mit unserer Suchmaschine seit ein paar Tagen auch die Anbieter MDR, HR und tape.tv durchsuchen!

Dazu steht euch wie gewohnt die Suche, die Kategorien und z.T. die Programm-Übersicht zur Verfügung!

Alternative zu Vevo oder anderen Musikportalen

Laut Golem.de soll bald Vevo in Deutschland starten. Es handelt sich dabei um ein weiteres Musikportal. Schon jetzt könnt ihr Musik von bekannten Interpreten übersichtlich anhören und ansehen. Durch die Kooperation mit tape.tv könnt ihr das Musikportal mit den Features von vavideo nutzen. So lassen sich Sendungen abonnieren, Videos über die HTML-Oberfläche finden und vieles mehr!

Videos können nun bewertet werden und Aufrufstatistiken

Jetzt könnt ihr die Filme / Audios auf vavideo auch bewerten. Dazu können 0-5 Sterne vergeben werden. Wobei 5 Sterne einem “sehr gut” entspricht.

Außerdem wird zu jedem Inhalt die Anzahl der Aufrufe angegeben. Auf der Startseite sind dann noch die besten 5 Inhalte verlinkt:

Diese Empfehlungen werden wie folgt berechnet:
Durchschnittliche Bewertung x Anzahl der Bewertungen.

So könnt ihr leichter populäre Filme finden oder einen guten Film anderen Usern “vorstellen”!